Samstag, 9. Mai 2015

Ein königliches Schloss für Pflanzen

Hallo ihr Lieben,
gestern haben wir einen Ausflug nach Brüssel, nein richtiger nach Laken gemacht. Das dortige Schloss verfügt über einen  schönen Park, in dem ganz einzigartige Gewächshäuser stehen. Sie wurden Ende des 19. Jahrhunderts aus Eisen und Glas erbaut. Auf 4 Hektar stehen 15 Jugendstil-Glaspaläste . Die Ville de Verre ist  insgesamt 14000 m² groß und dürfte damit die größe Anlage ihrer Art in Europa sein. Sie beherbergt ca. 60000 Pflanzen. Besonders vielfältig sind  Azaleen,  Fuchsien, Geranien und Kamelien vertreten.
Ein Besuch spätabends, nach ein Einbruch der Dunkelheit, wenn die Pflanzen angestrahlt werden und die gläsernen Kuppel wie leuchtende Juwelen wirken, ist besonders beeindruckend.
Ich zeige euch hier einige Bilder unseres Streifzuges durch diese architektonische Kostbarkeit.








 Nun beginnt der abendliche Rundgang








Diese Zauberwelt für Pflanzenliebhaber und Architekturfans kann nur ca. 3 Wochen im Jahr, von Mitte April bis Anfang Mai, besucht werden. Ein Besuch der sich wirklich gelohnt hat.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
LG
Marianne

Kommentare:

  1. Wow, die Anlage sieht wirklich schön aus? Das hat sich bestimmt gelohnt. Schade dass es nur so kurz zu Besuchen ist

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn, das ist ja wunderschön. :)

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das ist wirklich ein Blütentraum. Vor vielen Jahren war ich auch mal dort.
    Internette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen